KLAVIERREPARATUR

Mit Sorgfalt und Perfektion - ob kleinteilig oder umfassend

Jahrelange Erfahrung im Klavierbau und Klavierhandwerk bilden das ideale Fundament um fachgerechte Reparaturen durchführen zu können.

 

Dabei spielt es keine Rollen, ob nur ein gebrochenes Teil der Mechanik geleimt werden muss oder eine komplette Überholung ansteht – ich biete Ihnen ein umfassendes Angebot an Arbeiten und Reparaturen an Ihrem Klavier oder Flügel im Großraum Karlsruhe, Heidelberg, Nordbaden Kurpfalz und darüber hinaus.

Arbeiten an der Mechanik, Klaviatur, sowie an der akustischen Anlage

Ein Klavier bzw. Flügel unterliegt bei regelmäßigem Spiel einem natürlichen Verschleiß. Hinzu kommen Veränderungen an der Mechanik, Spielwerk und der gesamten akustischen Anlage, aufgrund jahreszeitlich bedingter Klimaschwankungen.

Das Thema kontinuierlicher Klavierpflege wird oft unterschätzt. Nur wer sich routinemäßig mit Instrumenten beschäftigt, weiß genau, welche Maßnahmen bei einer Reparatur dauerhaft und zuverlässig wirksam sind.

Unsere Kundenbeziehungen sind vertrauensvoll und dauerhaft. Nach einer kompletten Restaurierung geben wir Tipps zur weiteren Pflege.

Für eine perfekte Arbeit an Ihrem Piano, sind die erlernten Bereiche eines Klavierbauers, wie Holzverarbeitung, Oberflächenverarbeitung, Materialkunde und der Umgang mit verschiedenen Metallen von enormer Wichtigkeit. 

Ebenso relevant die eigentlichen Arbeiten eines Klavierbauers: Das Setzen einer Mechanik, Abstechen der Stege, Spinnen der Basssaiten, etc..

All dieses gesammelte Wissen ist die Grundlage für gute Arbeit an Ihrem Instrument - unabhängig von Marke, Alter oder Herkunft.

Auflistung der Reparaturarbeiten

Es gibt in einem Klavier oder Flügel viele Teile, die auf Grund von starker Beanspruchung oder nur durch das Alter eine Reparatur benötigen.

AKUSTISCHE ANLAGE:

  • kompletter Saitenbezug erneuern

  • Neuberechnung Basssaiten

  • Wirbel erneuern

  • Resonanzboden trocknen, auskeilen und lackieren

  • Arbeiten an den Stegen (Brücke, Stegdickte, Stifte)

  • Gussplatte schleifen und lackieren

  • Agraffen erneuern

  • Stegdruck richten

  • Garnierung (Innenraum) erneuern

KLAVIATUR:

  • Elfenbeinbeläge bleichen, schleifen und polieren

  • Tastenbeläge erneuern

  • Halbtöne erneuern

  • Tastengarnierungen erneuern

  • Klaviaturstifte reinigen und fetten

  • Klaviaturrahmen schleifen, reinigen und neu garnieren

  • Tastenspiel richten

DÄMPFUNG:

  • Dämpferpüschel erneuern

  • Dämpferdrähte erneuern

  • Dämpferpuppen erneuern

  • Dämpferfedern erneuern

  • Dämpfung setzen

  • komplette Dämpfermechanik überarbeiten

MECHANIK:

  • Hammerköpfe erneuern

  • Hammerköpfe abziehen

  • Achsen erneuern

  • Achslager tuchen

  • Hebeglieder erneuern

  • Auslösepuppen erneuern

  • sämtliche Filze erneuern

  • Mechanikfedern nachspannen

  • Abhebestange reinigen und fetten

REGULIERARBEITEN:

  • Hämmer auf Chor richten

  • Hammerspatien richten

  • Einpauken

  • Steighöhe richten

  • Auslösung einstellen

  • Spieltiefe richten

  • Abnickung einstellen

  • Abfang richten

  • Federstärke einstellen

 

 

           (07251)   30 14 38

           (0172)   81 88 490

           info@weschenfelder.de

©  Website Frank Weschenfelder   |   Fotos Frank Habiger  2015
Autorisierter Partner von:
session, das musikhaus in frankfurt und