KLAVIER SELBER TRANSPORTIEREN?

Ein Risiko - Nicht nur für Ihr Klavier oder Flügel!

Wir von Klavierbau Weschenfelder empfehlen grundsätzlich eine Spedition für Klaviertransporte. Egal, auch wenn ein Klavier "nur" in ein anderes Stockwerk gebracht werden, oder der Transport eines Flügels über hunderte Kilometer erfolgen soll.

Das Wissen und die entsprechend erforderliche Erfahrung der Spedition sind Voraussetzung für einen perfekten Transport von A nach B. In unserem Einzugsgebiet als Klavierstimmer empfehlen wir Ihnen gerne entsprechende Speditionen.

Ein zweiter, nicht unerheblicher Grund, ist die eigene Gesundheit. Infolge des nicht zu unterschätzenden Gewichts von Klavieren oder Flügeln, ist es nicht ungefährlich einen solchen Transport selbst durchzuführen.

Sollten Sie es dennoch tun, ist eine Versicherung nicht immer gewillt, bei Schadensfällen einen Ausgleich zu erbringen.

Treffen Sie bitte die richtige Entscheidung. 

           (07251)   30 14 38

           (0172)   81 88 490

           info@weschenfelder.de

©  Website Frank Weschenfelder   |   Fotos Frank Habiger  2015
Autorisierter Partner von:
session, das musikhaus in frankfurt und