ROLLEN & ROLLENBÖCKE

 Montage neuer Rollenböcke (Klavier) oder das Wechseln Ihrer bisherigen Rollen auf neuere, besser auf Ihren Bodenbelag abgestimmte Rollen (Flügel).  

Machen Sie Ihr Klavier "mobil"

Entsprechend der Belastungsart gibt es unterschiedliche Rollen und Rollenböcke zur Montage. Rollenböcke machen Ihr Klavier leicht beweglich, schonen den Fußboden und Ihre Wirbelsäule!

Gerade die neuen Rollenböcke für Klaviere mit Konsolen sind perfekt. Nicht nur dass sie das Gewicht des Klaviers an der richtigen Stelle abfangen. Die verbesserten Rollen für unterschiedliche Gewichtsklassen und Bodenbeläge machen das Paket perfekt.

Mit der Verwendung der größeren Rollen und entsprechend entwickelten Rollenböcken laufen diese auch bei Fliesenbelag noch klavierschonend.

Doch was nützen die besten Rollenböcke, wenn diese nicht korrekt an Ihrem Instrument angebracht wurden oder wenn gar die falschen Rollenböcke montiert sind?

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass ein Klavierbauer bei Ihnen vor Ort das Piano und die entsprechenden Räumlichkeiten in Augenschein nimmt und Sie daraufhin sicher berät. 

Geben Sie Ihrem Flügel "Gummi"

Für Flügel besteht die Möglichkeit, die harten Messingrollen gegen Rollen mit Gummi- oder Kunststofflauf zu ersetzen.

Optisch weiterhin im klassischen Stil mit Messing, doch wesentlich angenehmer für Ihren Boden, sind diese Rollen auch in unterschiedlichen Größen für fast alle Flügel erhältlich.

Wenn Sie jedoch die Rollen Ihres Flügels nicht grundlegend wechseln möchten, so haben Sie die Möglichkeit diesen mit Hilfe von Flügeltransportrollen ebenso beweglich und für Ihren Boden schonend zu bekommen. Sie werden einfach unter die bestehenden Rollen gebracht.

Mehr anzeigen

           (07251)   30 14 38

           (0172)   81 88 490

           info@weschenfelder.de

©  Website Frank Weschenfelder   |   Fotos Frank Habiger  2015
Autorisierter Partner von:
session, das musikhaus in frankfurt und
FLÜGELTRANSPORTROLLEN

Die am meistverkauften Flügeltransportrollen! Schwarz, mit Polyurethanrädern und mit Bremse. Empfohlen für Parkett.